Meine Lieblingsrezepte: Cranberry-Kokos-Plätzchen

Hallo ihr Lieben,

ich kann dieses Rezept nicht oft genug teilen…
Die Cranberry-Kokos-Plätzchen kommen immer super an und sind total einfach.

Zutaten (für ca. 35 Stück):
125 g Butter
150 g Zucker (weiß, braun, Rohrohrzucker – egal)
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
1 Ei
125 g Mehl
1/2 TL Backpulver
100 g Kokosraspeln
125 g Cranberrys (getrocknet)
30 g Schokoladenplättchen

Zubereitung:
Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die zimmerwarme Butter cremig rühren.
Zucker, Vanillezucker, Zimt und Ei untermengen.
Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit den Kokosraspeln
unter die Buttermasse rühren.
Danach die Cranberrys und Schokoplättchen untermengen.

Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen mit genügend Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, sie laufen beim Backen etwas auseinander.
Die Teighäufchen leicht flach drücken und auf der mittleren Schiene
ca. 12 Minuten goldbraun backen.
Dann mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und vollständig abkühlen lassen.

Ich war mit den Cranberrys und der Schokolade (Milchschokolade) etwas großzügiger. 😉

 

Lasst euch die Plätzchen schmecken!

www.stampupyourlife.comstampupyourlife@web.de – 0176-32649675
Anna Franke – Unabhängige Stampin’ Up! Demonstratorin – Hamburg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Meine Lieblingsrezepte: Cranberry-Kokos-Plätzchen

  1. michaela schreibt:

    Hört sich sehr lecker an! Und wie’s scheint, ließe es sich sogar ohne allzu großen Aufwand glutenfrei interpretieren

  2. PetraS schreibt:

    Liebe Anna,
    danke für das Rezept. Ich hab es heute ausprobiert und die Dinger schmecken ja mega lecker!
    LG Petra

    • stampupyourlife schreibt:

      Liebe Petra,
      vielen Dank für dein Feedback! Freut mich sehr, dass dir die Kekse auch so gut schmecken.
      Ich habe gestern auch wieder Nachschub gebacken. Diese Kekse haben definitiv Suchtpotential!
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s