Meine Lieblingsrezepte: Cranberry-Kokos-Plätzchen

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich das Rezept für die Cranberry-Kokos-Plätzchen für euch.
Sie sind echt der Renner, nicht nur für die Weihnachtszeit, und total einfach zu machen!

Zutaten (für ca. 35 Stück):
125 g Butter
150 g Zucker (weiß, braun, Rohrohrzucker – egal)
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
1 Ei
125 g Mehl
1/2 TL Backpulver
100 g Kokosraspeln
125 g Cranberrys (getrocknet)
30 g Schokoladenplättchen

Zubereitung:
Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die zimmerwarme Butter cremig rühren.
Zucker, Vanillezucker, Zimt und Ei untermengen.
Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit den Kokosraspeln
unter die Buttermasse rühren.
Danach die Cranberrys und Schokoplättchen untermengen.

Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen mit genügend Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, sie laufen beim Backen etwas auseinander.
Die Teighäufchen leicht flach drücken und auf der mittleren Schiene
ca. 12 Minuten goldbraun backen.
Dann mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und vollständig abkühlen lassen.

Ich war mit den Cranberrys und der Schokolade (Milchschokolade) etwas großzügiger. 😉

Lasst euch die Plätzchen schmecken!

www.stampupyourlife.comstampupyourlife@web.de – 0176-32649675
Anna Franke – Unabhängige Stampin’ Up! Demonstratorin – Hamburg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s